Sonntag, 24. November 2019 11:01 Uhr

Große Matinée der „Saubande” im Münchner Volkstheater

Machst mit?

Namhafte Künstlerinnen und Künstler geben ihr Bestes, garniert mit valentinschen Spitzen.

Sonntag, 1. Dezember 2019 11:01 Uhr

Das Bayerische Aschenputtel

Eine neue lustige Märchenerzählung von und mit Stefan Murr und Heinz-Josef Braun

Besser kann man sich nicht auf den Advent vorbereiten. Aschenputtel Evi kommt wieder ins Turmstüberl. Kurzweilig, spannend und ungeheuer witzig wie immer.

Freitag, 6. Dezember 2019 19:00 Uhr

A Weihnachtsgschicht

mit Liesl Weapon und Andreas Bittl

A Gschicht wie Weihnachten selbst: Bsinnlich, bseelt und bsuffa.

Sonntag, 22. Dezember 2019 11:01 Uhr

Der bayerische Robin Hood

Stefan Murr und Heinz Josef Braun mit einem brandneuen bayerischen Abenteuer

Jetzt ist es raus. Nach vier Märchen und zwei Insektenkrimis kommt nun ein lustiges Abenteuer auf bairisch, mit Musik und großem Spaß. Robin Hood pirscht durchs Turmstüberl und lässts so richtig krachen.

Samstag, 28. Dezember 2019 19:00 Uhr

So schön war’s noch selten!

Der satirische Jahresrückblick auf das Jahr 2019

täglich vom 28.12. - 31.12.2019
von und mit Holger Paetz.

Freitag, 3. Januar 2020 19:00 Uhr

Zither-Manä - das Bühnenjubiläum

40 Jahre und kein bischen leise

Seit vier Jahrzehnten spielt der Zither-Manä auf seinem Instrument alles, was ihm gefällt - Rock, Blues und Tango inklusive. Ein Rückblick auf eine lange, erfolgreiche Zeit und neue Lieder sind auch mit dabei.


> weitere Veranstaltungen

> Archiv

Veranstaltungs-Archiv zurück zur Übersicht

Valentin Karlstadt Musäum München

 

Claudia Pichler: „Ned blöd … für a Frau!”

Das erste Soloprogramm der jungen Kabarettistin
Als echte Aubingerin, am zivilisatorischen Rande Münchens aufgewachsen, mit allen Isarwassern gewaschen und austriakisch gewürzt, rafft sich die passionierte Lethargikerin, die am liebsten auf dem Kanapee liegt und sinniert, auf und erobert die Kleinkunstbühne.

Sie erzählt allzu menschliche Geschichten aus ihrer Welt, fabuliert über ihre Erfahrungen im Berufs-, Genuss- und Liebesleben, erörtert die Tücken religiöser Befindlichkeiten genauso wie die Freuden von Haustierbesitzern und die Missverständnisse, die nur Dialektsprechende erleben können.

Claudia, die in München über Gerhard Polt promoviert hat, frönt dabei gern ungeniert und ganz unakademisch ihrem Grant, denn die Zeiten der Zurückhaltung sind vorbei! Dabei greift Frau Dr. Pichler bisweilen zum äußersten: ihrer Gitarre! Selbstgedichtet, arglos arrangiert und musikalisch schleierhaft, aber charmant interpretiert lassen ihre Songs Weltbewegendes bis Alltägliches in ganz ungeahntem Glanz erstrahlen.

Bisher machte Claudia Pichler im Trio „Die drei Haxn“ mit Anni Preuß und Michael Well die bayerische Kleinkunstlandschaft unsicher, jetzt also startet sie also mit ihrem ersten Solo-Programm durch. Dabei ist nicht nur „ned blöd”, sondern unwiderstehlich charmant, authentisch und erschreckend nixscheißert.

Eintritt: 12,– Euro (+ 299 Centerl für’s Musäum)

Freitag, 4. Oktober 2019 19:00 Uhr



Kartenvorbestellung für alle Veranstaltungen:
Telefonisch unter (089) 22 32 66 oder mit einer E-Mail an info@valentin-musaeum.de