Valentin Karlstadt Musäum München

 

Das Lied zum Sonntag

Bestes Liedgut zum Frühstück am letzten Sonntag im Monat mit Gastgeber Stefan Noelle.

Das Lied zum Sonntag wird zusammen gestellt und moderiert von Stefan Noelle. Der Münchner Chansonwriter hat soeben seine CD »Meinetwegen im Regen« frisch veröffentlicht und stellt im Turmstüberl monatlich einen Gast vor, der ihm besonders am Herzen liegt: »Unüberhörbar – das deutschsprachige Lied ist wieder da! Ich freue mich auf viele spannende Begegnungen mit wunderbaren Kolleginnen und Kollegen der aktuellen deutschen Songwriter-Szene. Gesungene Poesie, mal mit Humor, mal mit Tiefgang, aber immer mit Prädikat: Besonders lauschenswert!«

Hier berichtet die Süddeutsche Zeitung

JÜRGEN SCHWAB: »Luftschlösser und andere Immobilien« Es macht Spaß, jemandem zuzuhören, der viel kann. Textlich steht der Hanauer Jürgen Schwab in der Liedermachertradition eines Reinhard Mey, musikalisch ist seine Palette extrem breit und farbenreich. Hier erzählt nämlich ein äußerst versierter (Jazz-)Gitarrist mit Virtuosität und Augenzwinkern seine fein beobachteten Geschichten. Das gefiel auch dem legendären Konzertveranstalter Fritz Rau, der Schwab jahrelang als Bühnenpartner für seine Lesungen engagierte.

Das ganze Programm sehen Sie hier.

Eintritt:
8,99 Euro (+ 299 Centerl für’s Musäum)

Sonntag, 26. März 2017 11:01 Uhr



Kartenvorbestellung für alle Veranstaltungen:
Telefonisch unter (089) 22 32 66 oder mit einer E-Mail an info@valentin-musaeum.de