Valentin Karlstadt Musäum München

 

Ausstellungseröffnung

Liesl Karlstadt - Schwere Jahre 1935-1945

Am 6. April 1935 versuchte Liesl Karlstadt sich das Leben zu nehmen. Es folgten schwere Jahre, geprägt von langen Aufenthalten in Kliniken und Rehabilitation, von Gehversuchen und Rückschlägen. Ihre Verzweiflung spiegelt sich in Briefen aus der Zeit. Anlässlich des 125. Geburtstages von Liesl Karlstadt am 12. Dezember richtet das Valentin-Karlstadt-Musäum den Blick auf ihre schweren Jahre von 1935 bis 1945. Mit vielen Bildern, Dokumenten und bisher unveröffentlichten Briefen wird diese schwierige Zeit im Leben und Wirken von Liesl Karlstadt beleuchtet.

Begrüßung: Dr. Hans-Georg Küppers. Kulturreferent
Einführung in die Ausstellung: Sabine Rinberger, Direktorin Valentin-Karlstadt-Musäum

Ausstellungseröffnung: Dienstag, den 12. Dezember 2017 um 18:00 Uhr
Pressebesichtigung: Dienstag, den 12. Dezember 2017 um 11.00 Uhr

Valentin-Karlstadt-Musäum, Sonderausstellungsraum

Hier finden Sie die Einladungskarte

Dienstag, 12. Dezember 2017 18:00 Uhr



Kartenvorbestellung für alle Veranstaltungen:
Telefonisch unter (089) 22 32 66 oder mit einer E-Mail an info@valentin-musaeum.de