Sonntag, 29. März 2020 11:01 Uhr

Abgesagt: Der satirisch-politische Rückblick im Vierteljahr

„So schön war’s noch selten!“

Sonntagsmatinée von und mit Holger Paetz.

Das noch junge Jahr 2020 wird zum ersten Mal satirisch-politisch beleuchtet.
Achtung Zeitumstellung! Sie dürfen schon eine Stunde früher kommen.

Freitag, 3. April 2020 19:00 Uhr

Abgesagt: Lisa Catena

„Der Panda - Code”

Schnell, politisch und komplett unneutral. Die Schweizerin Lisa Catena im Turmstüberl. Wer knackt den Panda-Code?

Sonntag, 19. April 2020 11:01 Uhr

Abgesagt: Der bayerische Robin Hood

Stefan Murr und Heinz Josef Braun mit dem neuesten bayerischen Abenteuer

Nach vier Märchen und zwei Insektenkrimis kommt ein lustiges Abenteuer auf bairisch, mit Musik und großem Spaß. Robin Hood pirscht durchs Turmstüberl und lässts so richtig krachen.

Donnerstag, 23. April 2020 19:01 Uhr

Eröffnungsfest voraussichtlich am 23.April

Musik, Krawall und andere schöne Künste

Vom Dorf in die Welt - eine spannende Vinyl-Reise durch Zeiten, Musiken und Gelegenheiten, nicht vollständig aber lustvoll.

Sonntag, 26. April 2020 11:01 Uhr

Erlesene Vorlese

Literarische Satire am Sonntagvormittag

Holger Paetz stellt neue Texte vor und seinen Gast, die Poetry Slamerin Elisabeth Schwachulla.

Freitag, 8. Mai 2020 19:00 Uhr

Helmut A. Binser: Löwenzahn

Das neue Bühnenprogramm

Ausruhen? Pustekuchen! Im Hochsommer des Lebens - mit 40 - holt der Oberpfälzer zu einem neuen Programm aus: bayerisch, spitzbübisch und schwarzhumorig.


> weitere Veranstaltungen

> Archiv

Valentin Karlstadt Musäum München

 

„Fürchtet euch!”

Die Bußpredigt von und mit Holger Praetz
Holger Paetz als Prediger im priesterlichen Gewand: Hageln wird es heftige Backenstreiche für all die Pappnasen und Sich-selbst-Erhöher. Für den Heißluft-Horst und den fränkischen Tollpatsch. Ihr Sündenregister ist übervoll! Solchen Elementen gehört standgepaukt und heimgeleuchtet. Mag der Zorn des Herrn ungewiss sein, der des Paetz ist es mitnichten!

Holger Paetz ist bösartig komisch, sensibel und lyrisch. Er ist ein Verbalakrobat, ein Profinörgler, der sich gern in Rage redet, ein anarchischer Geist im klassischen Sinne des Kabaretts und ein Literat zudem, schreibt die Presse über das Solo-Programm von Bruder Holger.

Eintritt: 8,99 Euro (+ 299 Centerl für’s Musäum)

Sonntag, 23. Februar 2020 11:01 Uhr



Kartenvorbestellung für alle Veranstaltungen:
Telefonisch unter (089) 22 32 66 oder mit einer E-Mail an info@valentin-musaeum.de