Sonntag, 19. April 2020 11:01 Uhr

Abgesagt: Der bayerische Robin Hood

Stefan Murr und Heinz Josef Braun mit dem neuesten bayerischen Abenteuer

Nach vier Märchen und zwei Insektenkrimis kommt ein lustiges Abenteuer auf bairisch, mit Musik und großem Spaß. Robin Hood pirscht durchs Turmstüberl und lässts so richtig krachen.

Donnerstag, 23. April 2020 19:01 Uhr

Eröffnungsfest voraussichtlich am 23.April

Musik, Krawall und andere schöne Künste

Vom Dorf in die Welt - eine spannende Vinyl-Reise durch Zeiten, Musiken und Gelegenheiten, nicht vollständig aber lustvoll.

Sonntag, 26. April 2020 11:01 Uhr

Erlesene Vorlese

Literarische Satire am Sonntagvormittag

Holger Paetz stellt neue Texte vor und seinen Gast, die Poetry Slamerin Elisabeth Schwachulla.

Freitag, 8. Mai 2020 19:00 Uhr

Helmut A. Binser: Löwenzahn

Das neue Bühnenprogramm

Ausruhen? Pustekuchen! Im Hochsommer des Lebens - mit 40 - holt der Oberpfälzer zu einem neuen Programm aus: bayerisch, spitzbübisch und schwarzhumorig.

Montag, 11. Mai 2020 16:30 Uhr

Turmsingen im Musäum mit Eva Becher

Singstunde im Turmstüberl

Gemeinsames Sing-Vergnügen unter
professioneller Anleitung.

Sonntag, 17. Mai 2020 11:01 Uhr

Der bayerische Robin Hood

Stefan Murr und Heinz Josef Braun mit dem neuesten bayerischen Abenteuer

Nach vier Märchen und zwei Insektenkrimis kommt ein lustiges Abenteuer auf bairisch, mit Musik und großem Spaß. Robin Hood pirscht durchs Turmstüberl und lässts so richtig krachen.


> weitere Veranstaltungen

> Archiv

Valentin Karlstadt Musäum München

 

Helmut A. Binser: Löwenzahn

Das neue Bühnenprogramm
40. Was für eine Zahl. In der Lebensmitte angekommen präsentiert Musikkabarettist Helmut A. Binser sein nagelneues Bühnenprogramm „Löwenzahn“ und geht mit vollem Tatendrang ans Werk. Denn nun im Hochsommer des Lebens gibt es viel zu tun. Ausruhen? Pustekuchen!

Die Scheune im Garten ist noch nicht fertig, es sind noch nicht alle 60er-Witze erzählt und auch sein roter Mercedes aus den 80ern hat die Million Kilometer noch nicht erreicht. Den Benz lässt Binser im neuen Programm gegen den Tesla antreten, überwindet heldenhaft seine Flugangst, düst wagemutig über den großen Teich in die Stadt der Engel, um dann doch wieder beim heimischen Misthaufen zu landen. Binser begleitet seine Lieder traditionell auf Gitarre und Quetsch'n, philosophiert über die bedrohlichen Tücken antialkoholischer Getränke und die ständige Gefahr von versehentlich auf YouTube gelandeten Heimvideos. Ob das alles so stimmt, wie es uns der Binser erzählt, das wissen nur der Meister Eder und sein Pumuckl. Aber eins ist sicher: es wird gewohnt bayerisch, spitzbübisch und äußerst schwarzhumorig.

Eintritt: 12,– Euro (+ 299 Centerl für’s Musäum)

Freitag, 8. Mai 2020 19:00 Uhr



Kartenvorbestellung für alle Veranstaltungen:
Telefonisch unter (089) 22 32 66 oder mit einer E-Mail an info@valentin-musaeum.de