Valentin Karlstadt Musäum München

 

#anotherdayonearth - die Bank

Ein Fotoprojekt von Massimo Fiorito
Die Bank, das Warten. Erwarten.
#anotherdayonearth

WUNST schwebt immer wieder in meinen Gedanken. Spazierend, wieder. Ich denke an deine Hände, wenn ich sie berühren könnte, einfach so. Die Sonne, so warm in April. Corona kommt und ich würde am liebsten gehen. Ich gehe eben erstmal spazieren. An die Isar, da ist es schön! Von Hunden das Lachen lernen. Aus der Komfort Zone. In der Dunkelheit ist die Stille größer. Eine unglaubliche ohrenbetäubende Stille. Und langsam wirkt's. Was wird alles werden?...

Massimo Fiorito ist Foto/Video-Künstler und lebt seit 1995 in München. Seit 2007 wohnt er im Glockenbachviertel, schlendert gerne um die Isar herum und nimmt immer wieder fotografische Eindrücke der Umgebung auf. Diese Aufnahmereihen, aus München und vielen anderen Orten der Welt, sind ein Langzeitprojekt. Er nennt sie „the hysterical photographical Poetry”, kurz „the_hpP”. Letztes Jahr wurde hieraus „sameplace” in einer Ausstellung des arsmusica e.V. gezeigt. „#anotherdayonearth-dieBank” ist das neueste Kapitel dieses Projekts. Die Idee entstand während des Lockdowns und ist eine Zeitreise.

Presseführung:  11:01 Uhr

Führungen mit Massimo Fiorito jeweils um 16 / 17 / 18 / 19 Uhr
(max. 6 Personen pro Führung)

Begrüßung:  Sabine Rinberger
Direktorin des Valentin-Karlstadt-Musäums

Hier finden Sie den Flyer zur Ausstellung

Anmeldungen für die Presseführung und die Führungen mit Massimo Fiorito bitte telefonisch unter 089/223266 oder per E-Mail unter info@valentin-musaeum.de

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine gemeinsame Feier zur Austellungseröffnung leider nicht möglich.  Damit leisten die städtischen Kultureinrichtungen, die Treffpunkte zahlreicher Menschen sind, ihren Beitrag zur Eindämmung der Corona-Verbreitung.

Donnerstag, 17. September 2020 11:01 Uhr



Kartenvorbestellung für alle Veranstaltungen:
Telefonisch unter (089) 22 32 66 oder mit einer E-Mail an info@valentin-musaeum.de